ZUCKERFEE

ZUCKERFEE

Sugaring – das süßeste Geheimnis glatter Haut.

Über mich

SUGARING
BY
DORA

Sugaring ist eine sanfte, jedoch äußerst effektive Art der Epilation. Sie wurde bereits vor mehr als 5.000 Jahren von den alten Ägyptern praktiziert und war als „Halawa“ bekannt.  Sugaring ist nun auch in Europa zu einer der populärsten Methoden der Haarentfernung geworden.

Für die Behandlung wird eine natürliche, nur aus nachwachsenden Rohstoffen bestehende Zuckerpaste verwendet. Diese ist besonders hautschonend, vegan und frei von chemischen Zusatzstoffen. Sie wird körperwarm gegen die Haarwuchsrichtung auf die Haut aufgetragen und mit ruckartigen Bewegungen in der Wuchsrichtung abgezogen.

Sugaring ist besonders präzise und garantiert ein streichelzartes Hautgefühl, das wochenlang anhält.

Die für die Behandlung verwendete Zuckerpaste besteht ausschließlich aus natürlichen und veganen Rohstoffen. Sie enthält keine Allergene oder chemische Zusatzstoffe und ist dadurch für Allergiker und Personen mit sensibler Haut bestens geeignet.

Sugaring bewirkt langfristig eine Zerstörung des Haarfollikels, was zu einem dauerhaften Resultat führt. Von Anwendung zu Anwendung werden die Haare immer feiner und wachsen letztendlich nicht mehr nach.

Sugaring

Preise

Bereit?

Termin buchen

[wpforms id=”568″ title=”false” description=”false”]

Das Studio

Scratch

Nails

Das Studio Scratch Nails wurde im September 2011 gegründet und befindet sich nur 8 Gehminuten von Wien Mitte – The Mall entfernt.

Es verzaubert durch den stilvoll eingerichteten Vintage-Look und seine liebevollen Details.

Scratch Nails
Radetzkystraße 19
1030 Wien

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Straßenbahn O Station Radetzkyplatz
U3 Station Wien Mitte – Landstraße, 8 Minuten Fußweg

Termin nach Vereinbarung.

Derzeit befinden sich im Studio 6 selbstständige Mitarbeiterinnen, die mit Nageldesign, Microblading, IPL und nun auch mit Sugaring für Ihre Schönheit da sind.

FAQ

Häufig

gestellte

Fragen

  • Welche Vorteile hat Sugaring gegenüber Waxing?

    – Sugaring ist schmerzärmer als Waxing

    – Es ist für jeden geeignet

    – Die Haare brechen bei der Behandlung kaum ab und wachsen somit seltener ein

    – Die Zuckerpaste pflegt zusätzlich die Haut

    – Sugaring ist bereits ab einer Haarlänge von 2-3 mm anwendbar

  • Ist Sugaring auch für Schwangere geeignet?

    Da die Zuckerpaste zu 100% aus natürlichen Zutaten besteht, kann das Sugaring bei Schwangeren bedenkenlos angewendet werden.

  • Was muss ich vor dem Sugaring beachten?

    – Mindestens 1 Woche vor der Behandlung sollte keine Haarentfernung durchgeführt werden.

    – 2 Tage vor dem Sugaring Termin sollte auf die Verwendung von Körpercremen verzichtet werden.

  • Was muss ich nach dem Sugaring beachten?

    Man sollte darauf achten, keine alkoholhaltigen Sprays zu verwenden. Außerdem sollten Solarien und Schwimmbäder für 24 Stunden gemieden werden

  • Welche Haarlänge benötige ich für die Haarentfernung?

    Im Gegensatz zum Waxing kann man Sugaring bereits ab 2-3 mm Haarlänge anwenden. Es empfiehlt sich jedoch bei der ersten Behandlung eine Länge von 5 mm.

  • Wann ist vom Sugaring abzuraten?

    Bei akutem Sonnenbrand, offenen Wunden, frischen Narben oder einer Venenentzündung darf kein Sugaring angewendet werde.

  • Wie lange hält das glatte Hautgefühl an?

    Zwischen 2 und 3 Wochen.

  • Kann die Zuckerpaste eine allergische Reaktion hervorrufen?

    Da alle Inhaltsstoffe hypoallergen sind ist eine allergische Reaktion unwahrscheinlich.

  • Was kann ich gegen eingewachsene Haare tun?

    Ein sanftes Peeling mit einem Luffaschwamm ist die ideale Vorbereitung auf eine Sugaring Behandlung. Es befreit eingewachsene Haare aus der Haut.

  • Kann ich mit dauerhaftem Erfolg rechnen?

    Beim Sugaring wird das unerwünschte Haar samt Haarwurzel herausgezogen was eine Zerstörung des Haarfollikels bewirkt. Die Haare werden dadurch immer feiner und wachsen nach einigen Behandlungen nicht mehr nach.